Im Gespräch über Venezianer
OGLabs sprach auf der Games Convention Online mit Ilka Landsmann (Projektleiterin) über Venezianer - Händer des Südens


OGLabs: Hallo Ilka, stell dich den Lesern von OGLabs doch bitte kurz vor.

Ilka: Hallo, mein Name Ilka Landsmann - ich bin seit ca. einem Jahr bei g.labs Projektleiterin und Spieleentwicklerin für unseren Titel "Venezianer - Händler des Südens".

OGLabs: g-labs ist sicherlich noch nicht jedem ein Begriff. Erzähl doch bitte etwas über die Firma.

Ilka: g.labs wurde 2005 gegründet und derzeit arbeiten 20 Leute hier. Wir haben im Moment neben vieler kleinerer Projekte zwei Top-Spiele am Start. Einmal Oil-Imperium, ein beliebtes Remake des Klassikers aus den 80-er Jahren. Und natürlich Venezianer, welches wir seit diesem Jahr auf dem Markt haben.

OGLabs: Habt ihr auch Business Angels mit an Bord oder seid ihr komplett eigenfinanziert?

Ilka: Wir erhalten Unterstützung von vielen Seiten. Dazu zählen natürlich auch Investoren.

OGLabs: Wie viele Spieler spielen derzeit eure Spiele?

Ilka: Im Schnitt spielen 80.000-100.000 Spieler Oil Imperium. Venezianer ist erst ganz frisch auf dem Markt, deshalb sind es da natürlich noch etwas weniger. Aber das Wachstum beider Spiele ist rasant und überrascht uns selbst.

OGLabs: Wie viele dieser Spieler sind auch aktiv?

Ilka: Ein Großteil davon. Dadurch, dass sowohl Venezianer als auch Öl-Imperium fast wöchentlich neue und interessante Features spendiert bekommen und somit stets etwas Neues bieten, blicken wir auf eine sehr aktive Spielergemeinde. Die Resonanz und das positive Feedback ist immer wieder überwältigend.

OGLabs: Wie hoch ist euer derzeitiger Umsatz? Kannst du da ein paar Zahlen nennen?

Ilka: Detaillierte Zahlen können wir natürlich nicht einfach rausgeben. Unser Umsatz unterliegt jedoch stetigem Wachstum.

OGLabs: Wie du eben erwähnt hast, geht ihr auch Partnerschaften ein. Sind Partnerschaften mit POPMOG und Playnik auch noch geplant?

Ilka: Ja, wir blicken auf ein eng verstricktes Netzwerk aus vielen Partnern und Publishern. Unter anderem Gamesload, Bigpoint, Looki, Playlink und viele andere. Popmog und Playnik werden auch in Kürze mit dazu zählen.

OGLabs: Lass uns etwas genauer auf Venezianer eingehen. Was kann der Spieler in diesem Spiel machen?

Ilka: "Venezianer – Händler des Südens" spielt im Mittelmeerraum des 15. Jahrhunderts. Der Spieler betritt als Händler eine der florierenden Hafenstädte dieser Epoche und beginnt sein Handelsimperium zu errichten. Durch weitsichtige Produktion von Waren und kaufmännisches Geschick beim Handel und errichtet er seinen eigenen blühenden Wirtschaftskreislauf - zu Land und zu See. Ähnlich wie bei Siedler oder Patrizier. Er kann Gilden beitreten und wichtige Ämter begleiten. Durch dieses handeln bestimmt er auch maßgeblich die Entwicklung seiner eigenen Stadt - entweder zu einer prunkvollen Handelsmetropole oder aber zu einer heruntergekommenen, pestverseuchten Geisterstadt.

Auf Seite 2 geht das Interview weiter!




Link: Jetzt Venezianer spielen!

Weitere News zu Venezianer
22.09.2010 - Im Gespräch über Venezianer

Venezianer
Weitere Details
Datum: 22.09.2010 - 22:55 Uhr
Autor: Viktor Pulz

Bereich: Interview
Seite: 1 / 3
Quelle:

Top Browsergames
Gladiators Online In Gladiators Online leitet Ihr eine Gladiatorenschule,... mehr
Romadoria Willkommen im alten Rom: In Romadoria übernehmt ihr di... mehr
Empire Universe 3 In Empire Universe werden die Spieler zum Herrscher üb... mehr
Goodgame Empire In Goodgame Empire übernehmt ihr als Herrscher die Fü... mehr