Wird der Eurojackpot am Freitag endlich geknackt?
Zehn mal in Folge konnte der Eurojackpot nicht geknackt werden und wartet demnach nun mit einem Riesengewinn von 90 Millionen Euro auf. Schafft es ein Spieler bei der Ziehung am Freitag im finnischen Helsinki sieben Richtige zu tippen?


Bereits zehn Mal in Folge konnte der Eurojackpot nicht geknackt werden und ist somit auf eine Höchstsumme von 90 Millionen Euro angewachsen. Demnach haben Lottospieler am Freitag erneut die Chance den Hauptgewinn mit den richtigen Zahlen zu gewinnen.

Schon letzte Woche, kurz vor Silvester, konnte kein Tipper der 17 Teilnehmerländer den gut gefüllten Jackpot der europäischen Lotterie knacken. Somit könnte am Freitagabend die erste Lottoziehung des Jahres 2017 in Helsinki einen glücklichen Spieler zum Millionär machen.

Neben Eurojackpot gibt es auch zahlreiche weitere Anbieter wie Lotto 6 aus 49, EuroMillionen, GlücksSpirale und Sofortlotterie wie Rubellose. Eine Übersicht kann unter anderem hier gefunden werden: lottospielen24.org

Mehr als 90 Millionen Euro gibt es beim Eurojackpot allerdings nicht zu gewinnen. Der Hauptgewinn ist nämlich auf 90 Millionen Euro begrenzt. Durch das Erreichen der Obergrenze in der ersten Gewinnklasse, wird der Mehrbetrag auf die nächste Gewinnklasse verteilt und auch diese kann einen Spieler bereits zum Millionären machen. Immerhin befinden sich in der zweiten Gewinnklasse des Eurojackpots mittlerweile auch um die 20 Millionen Euro.

Generell bietet der Eurojackpot 12 Gewinnklassen an, auf die das Preisgelt aufgeteilt wird. Hierzu werden 50% des Einsatzes als Gewinnsumme auf die 12 Klassen ausgeschüttet. Die Lotterie besteht dabei aus zwei Blöcken, zum einen aus einem Block, der aus 50 Zahlen besteht und zum anderen aus einem Zahlenblock bestehend aus 10 Eurozahlen. Um also den Hauptgewinn zu knacken, muss der Tipper im ersten Block 5 Richtige tippen und im zweiten Block 2 Eurozahlen korrekt ankreuzen. In der zweiten Gewinnklasse reicht auch bereits eine Eurozahl aus um glücklicher Gewinner zu werden.

In der Geschichte der Eurojackpot Lotterie kam es bislang nur zweimal vor, dass ein bis zum Rand gefüllter Jackpot ausgeschüttet wurde. Im Mai 2015 konnte sich ein tschechischer Spieler über den Gewinn freuen und im Oktober 2016 schaffte es ein deutscher Tipper aus Baden-Württemberg den Hauptgewinn zu knacken.

Wie oben bereits erwähnt, wird die Hälfte der Lottoeinnahmen an die Spieler ausgeschüttet. Die restlichen 50% (abzüglich Lottogesellschaftskosten) gehen an die Staatskassen der Teilnehmerländer. Mit dem Ziel gemeinnützige Projekte zu fördern. Wichtig zu wissen ist noch, dass der Hauptgewinn immer einen Mindestjackpot von 10 Millionen Euro garantiert.


Weitere News zu Casino
27.06.2017 - Huuuge Games vermeldet 200 Mitarbeiter
27.06.2017 - Grand Casino Baden plant Social Casino zu eröffnen
26.06.2017 - Erfolgreiches Jahr 2016 für die Gauselmann Gruppe
06.06.2017 - Erfolgreiches Schlag den Star XTiP Spiel
01.06.2017 - Slots für Online-Casinos werden immer aufwändiger

Kommentare
Casino
Datum: 05.01.2017 - 13:48 Uhr
Autor: Viktor Pulz

Bereich: News
Quelle:
Schlagworte: Lotto

Top Browsergames
Sparta Das Spiel spielt im antiken Griechenland im der 5. Jahr... mehr
Wargame 1942 Der zweite Weltkrieg tobt und ihr seid die größte Hof... mehr
Goodgame Big Farm Beim kostenlosen Farm-Browsergame Goodgame Big Farm geh... mehr
Romadoria Willkommen im alten Rom: In Romadoria übernehmt ihr di... mehr