Wie Social Gaming unsere Realität verändert
Der Markt der Social Games verändert sich. Dominierten einst vor allem soziale Spiele wie FarmVille auf sozialen Netzwerken wie Facebook, so werden nun Social Casino-Titel immer beliebter.


Videospiele sind seit Jahrzehnten eines der Lieblingshobbys für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, aber die Erfindung von Internet und sozialen Medien hat die Art, wie wir Spiele betrachten, völlig verändert. Während sie in der Vergangenheit ein Zeitvertreib für Singles oder einige Leute waren, die sich den Bildschirm teilen, sind Videospiele heutzutage zu einem globalen Phänomen geworden, bei dem Spieler aus verschiedenen Teilen der Welt die Erfahrung bequem von zu Hause aus teilen können.

Soziale Spiele sind überall auf unseren Laptops, und unsere Telefone und Einzelspielerspiele werden für Spieler und Spieleentwickler immer weniger interessant. Stattdessen ist die Entwicklung von Spielen, die hunderte oder tausende von Menschen gleichzeitig involvieren, das, worauf sich die Entwickler konzentrieren, und die Spieler scheinen zuzustimmen, da die Anzahl der Spieler, die über Social-Media-Plattformen wie Facebook spielen, ständig steigt.

Soziale Videospiele sind so weit gegangen, dass sie für viele Menschen den größten Teil der Zeit in einem Tag einnehmen. Immer mehr Spieler verbringen dutzende Stunden pro Woche damit, ihre Lieblingsspiele wie Farmville oder Forge of Empires zu spielen. Vor kurzem hat uns das soziale Spiel Pokemon GO wie verrückt durch die Gegend laufen lassen. Das war ein faszinierendes soziales Experiment, das wie ein Zauber wirkte und alle fragen ließ, was als nächstes kommt?

Glücksspielbetreiber, die soziale Plattformen nutzen
Als Social Gaming gerade anfing, ging es hauptsächlich um flauschige Tiere und spaßige Strategiespiele, aber im Laufe der Zeit begannen Glücksspiel-Softwareunternehmen, soziale Spiele zu entwickeln, die ein Glücksspielelement enthalten. Heute können wir Poker, Blackjack oder Slots ganz einfach in einer sozialen Atmosphäre spielen, zusammen mit anderen Spielern und ohne echtes Geld auf das Spiel zu setzen. Während das Geld, das wir einsetzen, nicht real ist, sind oft Kosten involviert und die Tatsache, dass wir nichts echtes gewinnen, macht das Ganze ein wenig kontraintuitiv.

Dennoch machen Social Casino Spiele Spaß und wer gerne ein bisschen zocken mag, aber nicht zu weit gehen möchte, kann dies auf seinen sozialen Profilen leicht machen. Auf der anderen Seite gibt es viele andere Plattformen, auf denen man mit echtem Geld jetzt spielen und mitmachen kann, aber die Wahrheit ist, dass Social Games oft mehr Spaß machen als Echtgeld-Casinospiele, da das Spielen mit anderen Spielern einfach unterhaltsamer und ansprechender ist.


Weitere News zu Casino
02.05.2018 - Novomatic verzeichnet erstmals einen Umsatz von 2,5 Milliard...
30.04.2018 - Gauselmann baut seine Stellung auf Schiffcasinos weiter aus
27.04.2018 - Novomatic schnappt sich Hard Rock-Deal
11.04.2018 - 5 Tipps zum Start ins Online Casino
27.03.2018 - Mr Green präsentiert neues Produkt

Casino
Datum: 12.12.2017 - 15:14 Uhr
Autor: Viktor Pulz

Bereich: News
Quelle: Pressemitteilung
Schlagworte:

Top Browsergames
Goodgame Empire In Goodgame Empire übernehmt ihr als Herrscher die Fü... mehr
Sparta Das Spiel spielt im antiken Griechenland im der 5. Jahr... mehr
Kings and Legends Kings and Legends ist ein taktisches Sammelkarten−MMO... mehr
Goodgame Big Farm Beim kostenlosen Farm-Browsergame Goodgame Big Farm geh... mehr