Warum immer mehr deutsche Unternehmen in den eSports-Sektor investieren
BMW, Telekom, Wüstenrot – alles klingende Namen, welche sich aktuell auch in Deutschland immer stärker am eSports-Markt betätigen.


Computerspiele gelten mittlerweile nicht nur mehr als einfaches Hobby von Computerfreaks und Nerds. eSports, also das team- und wettbewerbsorientierte Videospielen, erobert aktuell den Mainstream. Es entsteht ein Milliardenmarkt, der weltweit für die verschiedensten Unternehmen und auch innerhalb Deutschlands immer attraktiver wird – vor allem auch, um die äußerst begehrten jüngeren Zielgruppen zu erreichen.

Die Anzahl der Firmenengagements bei eSports wächst stetig

eSports wird zu einer der größten und beliebtesten Sportarten der Welt. Laut Deloitte-Marktforschung wird das Marktvolumen in Deutschland bis 2020 130 Millionen Euro betragen. Damit überholt eSports die Deutsche Eishockey Liga (DEL) sowie auch die Deutsche Basketball Liga (BBL).

Viele Unternehmen haben dieses Potenzial bereits erkannt. Und dabei handelt es sich nicht mehr nur um ausschließlich Tech-Unternehmen wie Nvidia, Logitech oder Intel. Die Anzahl an Einstiegen von Unternehmen außerhalb der Branche ist im Vergleich zu 2017 um fast 100 Prozent gestiegen. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 sind auch 17 Marken mit deutschen Rechteinhabern diverse Partnerschaften eingegangen.

Mercedes-Benz: Partnerschaft mit der ESL

Ein Schwergewicht im eSport ist Mercedes-Benz. Der deutsche Automobilhersteller arbeitet als strategischer Partner mit dem Veranstalter ESL zusammen und ist daher regelmäßig auf Großbildschirmen sowie in den Arenen bei wichtigen Events wie der ESL One präsent.

„Wir sind fest davon überzeugt, dass dieses Engagement unsere bestehenden Sport-Sponsoringaktivitäten mit Blick auf die Zukunft ergänzen und uns ermöglichen wird, mit einer sehr interessanten neuen Zielgruppe in Kontakt zu treten“, erklärte Dr. Jens Thiemer, ehemaliger Marketing-Manager von Mercedes-Benz, während der Ankündigung der Kooperation.
Es gibt auch noch weitere globale, aus Deutschland stammende Akteure auf dem Markt wie zum Beispiel BMW (League-of-Legends-Partner), DHL (ESL-Partner), Deutsche Telekom (Hauptsponsor von SK Gaming) sowie Adidas (Ausstatter des Team-Vitality-Clans)

Aber auch kleinere deutsche Unternehmen haben den eSport für sich entdeckt. Der Sportartikelhersteller Uhlsport ist offizieller Ausstatter des Berliner Clans BIG (Counter-Strike). Warsteiner hat bis 2020 mit der ESL einen Sponsoringvertrag abgeschlossen. Das Engagement beinhaltet unter anderem das Recht, Warsteiner-Produkte zu verkaufen und in die Live-Übertragungen von ESL-Formaten als auch -Turnieren zu integrieren.

Auch Wüstenrot hat die junge Zielgruppe im Blick. „Als Unterstützer von Lebens- und Wohnwünschen liegen uns die Bedürfnisse junger Erwachsener sehr am Herzen. Wir wollen offen für die Interessen der nächsten Generation sein und mit ihnen in einen Dialog treten “, meint Bernd Herweck, Vorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse.

Was sich im Jahr 2018 international am Markt so getan hat

Viel getan hat sich natürlich auch außerhalb des deutschen Marktes – deswegen haben wir hier noch ein paar weitere wichtige Deals aufgelistet, die letztes Jahr international über die Bühne gegangen sind und für viel Aufsehen in der eSports-Szene gesorgt haben:

EA und die Premier League kündigten die erste ePremier League an

Alle 20 aktuellen Premier-League-Vereine erklärten sich bereit, an diesem FIFA-Turnier, welches vom Veranstalter Gfinity organisiert wird, teilzunehmen. Damit haben die britischen Gamer die äußerst lukrative Chance, die große Marken und Klubs aus der Welt des Fußballs zu vertreten.

Betway und Ninjas in Pyjamas verlängern Partnerschaft mit Deal im siebenstelligen Bereich

Die mittlerweile traditionelle Partnerschaft zwischen dem britischem Glückspielunternehmen Betway und den Ninjas in Pyjamas wurde im Oktober verlängert. Die beiden Parteien haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit über die nächsten 3 Jahre geeinigt, was dem legendären Clan einen Deal im siebenstelligen Bereich einbringt.

Das Logo des Online-Casino- sowie Sportwettenanbieters wird nun weiterhin stolz auf den Trikots von NiP sowie vor Ort an der Trainingsstätte präsentiert. Diese Partnerschaft hat in den letzten Jahren großartige Inhalte hervorgebracht und wird nun voller Tatendrang weitergeführt, wovon mit Sicherheit auch wieder viele eSport-Fans profitieren werden.

PayPal arbeitet mit Rainbow Six eSports als Zahlungsplattform zusammen

Der Zahlungsanbieter PayPal ist für die Saison 2019 eine Partnerschaft mit Ubisoft bezüglich der Rainbow Six Pro League sowie für weitere wichtige Veranstaltungen eingegangen. PayPal schloss sich Lenovo Legion sowie HyperX als Hauptsponsor für eSport-Events rund um Rainbow Six Siege an, da sich auch hier der Markt äußerst vielversprechend entwickeln zu scheint.

Facebook Live wird exklusiver Broadcast-Partner von ESL One sowie der ESL Pro League

Trotz des kontroversen Schrittes hat ESL mit Facebook eine Vereinbarung getroffen, um der Social-Media-Plattform die exklusiven Übertragungsrechte für ihre CS: GO Pro League zu übertragen. Dies wurde in der Szene als hochinteressanter Schritt wahrgenommen, da nun eine der größten Websites der Welt ein ernsthaftes Interesse an der Ausstrahlung von eSports zeigte. Der Weg dorthin entpuppt sich zwar als äußerst holprig, jedoch steht der Deal immer noch.

Mastercard geht globale Partnerschaft mit Riot Games ein

Im September ging Mastercard eine mehrjährige Partnerschaft mit dem bekannten League-of-Legends-Entwickler Riot Games ein.

Als erster globaler Sponsor dieses Spiels unterstützt dieser Schritt von Mastercard die Entwicklung der eSports-Community sowie die Bemühungen, das Sport- und Unterhaltungsportfolio des Unternehmens weiter zu diversifizieren.


Weitere News zu Casino
11.03.2019 - Casino Supplier of The Year: NOVOMATIC erhält erneut die in...
06.03.2019 - Coole Spiele zum Spielen während Sie in der Warteschlange s...
02.03.2019 - Wie wirkt sich VR-Technologie auf Online-Glücksspiele aus?
28.02.2019 - Slotomania bringt Gameplay-Neuerung mit der Sloto Cards Hero...
28.02.2019 - LeoVegas ist weiter auf Expansionskurs und investiert in Pix...

Casino
Datum: 21.02.2019 - 16:46 Uhr
Autor: Viktor Pulz

Bereich: News
Quelle:
Schlagworte: esport

Top Browsergames
Wargame 1942 Der zweite Weltkrieg tobt und ihr seid die größte Hof... mehr
Goodgame Big Farm Beim kostenlosen Farm-Browsergame Goodgame Big Farm geh... mehr
Gladiators Online In Gladiators Online leitet Ihr eine Gladiatorenschule,... mehr
Romadoria Willkommen im alten Rom: In Romadoria übernehmt ihr di... mehr