Owlient gewinnt Meredith Michaels-Beerbaum als Testimonial
Für sein Online-Game Howrse hat Owlient einen weiteren prominenten Fürsprecher gewonnen. Die dreifache Gesamtweltcupsiegerin im Springreiten Meredith Michaels-Beerbaum empfiehlt Howrse als Online-Plattform für Spieler, die ihr Hobby "Pferd" spielerisch und interaktiv betreiben möchten. Und das in einer virtuellen, aber sehr realitätsnahen Art und Weise.


Das Browsergame Howrse richtet sich an Pferdeliebhaber und wird weltweit bereits von mehr als zehn Millionen registrierten Usern gespielt, darunter rund 1,2 Millionen aus Deutschland. Das Spiel ist in Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch verfügbar. Bei Howrse dreht sich alles um Pferde: von der Pferdezucht bis zum Betrieb von Reitsportzentren. Die Möglichkeiten der Spieler sind wie in der Realität nahezu unbegrenzt: Sie können Pferde züchten, aufziehen, sie füttern, für Wettkämpfe trainieren und für Turniere anmelden. Darüber hinaus können die Spieler auch ihre eigenen Reitsportzentren betreiben, in denen sie Pferde anderer Spieler aufnehmen oder Wettkämpfe organisieren.

Nach dem vierfachen Olympiasieger im Springreiten, Ludger Beerbaum, für die deutsche Howrse-Seite und dem Vielseitigkeitsreiter Nicolas Touzaint für die französische Howrse-Version konnte Owlient jetzt Meredith Michaels-Beerbaum als zusätzliche Fürsprecherin gewinnen. Die gebürtige US-Amerikanerin, die als erste Frau die Weltrangliste der Springreiter anführte, wird das neue Aushängeschild des englischen Portals howrse.com.

Frédéric Cremer, Vice President Operations bei Owlient, betont: "Dass sich neben Ludger Beerbaum und Nicolas Touzaint nun auch Meredith Michaels-Beerbaum für die englische Spielversion als Testimonial zur Verfügung stellt, ist für uns eine große Ehre. Wir gehen davon aus, dass wir durch diese prominente Fürsprecherin weitere Fans für unser bisher schon sehr erfolgreiches Online-Game gewinnen können."

Besonderes Highlight für die Howrse-Spieler: In der Vorweihnachtszeit gibt es auf den Howrse-Webseiten einen Adventskalender. An bestimmten Tagen kann man hier Bonusprodukte durch einen Passkauf für seine Pferde erwerben und sie mit den speziellen Fähigkeiten oder Original-Fellfarben der Pferde von Beerbaum, Touzaint und Michaels-Beerbaum (Goldfever, Hildago d'Ile und Shutterfly) ausstatten. Darüber hinaus gibt es im Adventskalender täglich weitere kostenlose Geschenke für Howrse-Spieler, wie zum Beispiel Alterungspunkte, mit denen man sein Pferd altern lassen kann, Rüben, Äpfel, Sättel und aus aktuellem Anlass auch eine Grippeimpfung für die Tiere.

Link: Jetzt Howrse spielen!

Weitere News zu Howrse
20.09.2011 - Howrse demnächst auch in asiatischen Ländern
29.08.2011 - Howrse begeistert über 2.5 Millionen Spieler in Deutschland
10.08.2011 - Howrse: Neue Kameraden für eure Pferde
12.05.2011 - Pferderassen-Hitliste: Howrse-Spieler lieben Araber
19.04.2011 - Browsergame Howrse in sieben neuen Sprachversionen

Howrse
Weitere Details
Datum: 08.12.2009 - 20:48 Uhr
Autor: Viktor Pulz

Bereich: News
Quelle: Pressemitteilung

Top Browsergames
Gladiators Online In Gladiators Online leitet Ihr eine Gladiatorenschule,... mehr
Goodgame Empire In Goodgame Empire übernehmt ihr als Herrscher die Fü... mehr
Empire Universe 3 In Empire Universe werden die Spieler zum Herrscher üb... mehr
Wargame 1942 Der zweite Weltkrieg tobt und ihr seid die größte Hof... mehr