Review: Timecraft
Wir haben doch keine Zeit! Noch nie war dieser Spruch treffender als im Browsergame Timecraft, denn in diesem Rollenspiel dreht sich nicht nur alles um die Verbesserung des eigenen Charakters, sondern auch um die Zeit, die ihm noch auf der Welt verbleibt.


OGLabs verlost unter allen Lesern Premiumwährung für das Browsergame Timecraft. Wie ihr gewinnen könnt, erfahrt ihr am Ende des Artikels

Mit Timecraft hat der Entwickler unikat media ein Rollenspiel auf den Markt gebracht, das sich durch eine ganz besondere Spielwährung von seinen Konkurrenten unterscheiden möchte und sich nicht unbedingt an Casual-Gamer, sondern eher an die Intensivnutzer richtet. Was Abenteurer erwartet, die sich in die düstere Welt von Timecraft vorwagen, erfahrt ihr in unserem Test.

Gewohntes MO
Das grundlegende Spielprinzip eines RPG erfindet Timecraft natürlich nicht neu. Zu Beginn dürft ihr euch einen eigenen Charakter erstellen und dessen Avatar individuell anpassen. Anschließend wirft euch das Spiel, nach einem kurzen Tutorial, direkt ins Spielgeschehen. Auf der Karte, die in mehrere Bereiche, im Spiel Zeitzonen genannt, unterteilt ist, findet ihr allerhand Icons, die euch wahlweise Missionen, Kämpfe, Arbeit oder Händler näher bringen.

Indem ihr Aufträge erledigt oder Arbeit verrichtet, verdient ihr in Timecraft nicht etwa Geld, sondern die wertvolle Ressource Zeit. Timecraft fügt dem bekannten Rollenspielprinzip damit eine neue Komponente hinzu: Jeder Spieler verfügt über ein Zeitkonto, das sich erbarmungslos leert. Erreicht dieses Konto null, so stirbt euer Charakter. Alleine schon deshalb seid ihr in Timecraft stets darum bemüht, Aufträge und Missionen zu absolvieren, um das eigene Konto gut gefüllt zu halten. Wer nun glaubt, dass man einfach unendlich viele Missionen hintereinander absolvieren könnte, um auf diese Weise ein komfortables Zeitpolster aufzubauen, stößt aber schnell an das Energielimit; denn wie in Genrekollegen kann ein Charakter in Timecraft nur solange Aktionen ausführen, wie er über Ausdauer verfügt.

Screenshots von Timecraft

Die verfügbare Zeit ist in Timecraft aber nicht nur für das Überleben notwendig, sondern stellt gleichzeitig auch die Währung des Spiels dar, mit der ihr bei Händlern einkaufen könnt. Wie mit normalem Geld könnt ihr damit bessere Ausrüstung erwerben, mit der sich der eigene Charakter ausstatten lässt. Dieser verfügt über eine ganze Reihe von unterschiedlichen Slots, in die Gegenstände wie Kopfbedeckungen, Gürtel, Handschuhe und Waffen passen. Daneben gibt es aber auch Platz für Stimulanzien wie Energydrinks, Vitamine und Ähnliches, die eure Charakterwerte ebenfalls aufputschen können.


  • Seite:
  • 1
  • 2


Link: Jetzt Timecraft spielen!

Weitere News zu Timecraft
13.06.2013 - Review: Timecraft
04.06.2013 - Timecraft: Update bringt Permadeath
24.01.2013 - European Games Group veröffentlicht Beta von TimeCraft

Timecraft
Weitere Details
Datum: 13.06.2013 - 14:57 Uhr
Bereich: Testbericht
Seite: 1 / 2
Quelle: OGLabs
Schlagworte: Review, Timecraft, unikat media

Top Browsergames
Desert Operations Im Strategie-Browsergame Desert Operations übernehmt i... mehr
Gladiators Online In Gladiators Online leitet Ihr eine Gladiatorenschule,... mehr
Sparta Das Spiel spielt im antiken Griechenland im der 5. Jahr... mehr
Goodgame Empire In Goodgame Empire übernehmt ihr als Herrscher die Fü... mehr